Turmcafé im Hessensaal

Europas schönstes Barockcafé

Teestube, Kaffeehaus, Eiscafé, Café

Lokaldaten

Anschrift
Schloßplatz 1
98617 Meiningen
Kategorie
Teestube, Kaffeehaus, Eiscafé, Café
Ausstattung
Nichtraucherlokal, Kinderspielecke/Kinderspielplatz, kinderfreundlich
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
Mai-Oktober 11 - 18 Uhr
November-April 11 - 17 Uhr
Montag Ruhetag
Telefon
03693 - 881036
eMail
turmcafehessensaal@gmx.de
Web

Lokalbeschreibung

Hoch über der Schlossanlage, mit exklusivem Blick über die Dächer Meiningens, bietet sich während einer “Kunstpause” oder am Ende des Museumsaufenthaltes das Vergnügen, bei Kaffee und Kuchen genussvoll zu verweilen. Der “Hessensaal” mit seinen kraftvoll-verspielten Deckenstuckaturen bildet das feierliche und herrschaftliche Ambiente des Museumscafés.

Hier speiste schon 1705 der Bauherr der “Elisabethenburg”, Herzog Bernhard I. von Sachsen-Meiningen, der diesen kleinsten Festsaal des Schlosses zur Erinnerung an seine erste Gemahlin, Maria-Hedwig von Hessen-Darmstadt, errichten ließ.

Geniessen Sie unser nichtalltägliches Angebot, bei dem nicht nur der Gaumen, sondern auch die Augen verwöhnt werden!

Speisekarte

Genießen Sie bei uns eigene Kreationen von:

- Torten,Kuchen,
- Eisarrangements,
- Imbissangebote,
- Bratapfel und Waffel,
- Kaffee- und Teespezialitäten

Natürlich auch für Nicht-Museumsbesucher! Auch der Blick über 
die Meininger Altstadt lohnt den Aufstieg über das 
Barocke Treppenhaus. 

NEU: Seit der Renovierung des Schlosses im März 2015 steht 
Ihnen nun auch ein Aufzug zur Verfügung. Es sind jetzt nur noch 
wenige Treppenstufen bis zu unserem schönen Café!

Aktuelles

Veranstaltungen

14.01.2018 15 Uhr: Kunst & Cake -Ein verführerisch-süßer Museumsbesuch am Sonntagnachmittag! Freunde der Meininger Museen und des kulinarischen Genusses treffen sich auch in diesem Jahr unter dem Motto Kunst & Cake zum Jahresbeginn im Museumscafé. Der Genuss von Kaffee oder Tee und Kuchen oder Torte im barocken Hessensaal des Schlosses wird die Sinne ebenso anregen wie ein Besuch in den Ausstellungen der Museen. Im Preis enthalten ist eine Führung durch die Sonderausstellung „Sehnsuchtsort Berge – Gebirgsbilder von Ernst Adolf Schaubach und Carl Wagner“. Diese einmalige Exposition zeigt erstmals handgemalte Gebirgspanoramen von Landschaften in den deutschen Mittelgebirgen und in den Alpen aus dem 19. Jahrhundert, welche von Adolf Schaubach gefertigt wurden. Korrespondierend sind selten gezeigte Gemälde von Carl Wagner zu sehen. Lassen Sie sich überraschen! Eintritt: 8,- € (1 Kännchen Kaffee/Tee, 1 Stück Kuchen/Torte; Eintritt, Führung), Karten nur im Vorverkauf im Museumscafé, 03693 881036
Gern können Sie bei uns auch Feiern mit festlichen Kuchenbuffets ausrichten.
Sprechen Sie uns - wir freuen uns auf Sie!

***

Anfahrt

Gästebewertungen

Dieses Lokal hat noch keine Bewertungen erhalten


Bewertung abgeben

Vielen Dank, dass Sie eine Lokalbewertung abgeben möchten! Zur Abgabe Ihrer Bewertung steht Ihnen einen 5-stufige Skala zur Verfügung, wovon 1 die schlechteste Stufe (= völlige Unzufriedenheit) und 5 die beste Bewertungsmöglichkeit darstellt. Wenn Sie eine Kategorie nicht beurteilen können, lassen Sie diese einfach frei!

Ihre eMail-Adresse*

Ambiente | Wohlfühlfaktor
Sauberkeit | Hygiene
Service | Personal
Wartezeit
Angebot und Qualität der Speisen
Angebot und Qualität der Getränke
Preis | Leistung
Würden Sie dieses Lokal Ihren Freunden empfehlen?

Ihr Name*

Ihr Kommentar: Beschreiben Sie bitte kurz ihre Eindrücke, geben Sie Empfehlungen oder machen Sie Verbesserungsvorschläge! (notwendige Eingabe)"

Lokal kontaktieren

Durch Abschicken akzeptieren Sie die Verwendung Ihrer Daten entsprechend unseres Datenschutzhinweises.